Chiropraktik & Strukturelle Osteopathie

Jetzt auch Sanfte Chiropraktik und Strukturelle Osteopathie nach Dr. Ackermann, Schweden

Sanfte Chiropraktik und Strukturelle Osteopathie nach Dr. Ackermann

Ein Großteil der häufig vorkommenden Schmerzen ist auf eine Fehlstellung des Beckens zurückzuführen. Da die Wirbelsäule diesen Schiefstand ausgleichen muß, kompensiert sie diese Beckenfehlstellung mit der Kippung und Rotation der darüberliegenden Wirbel. Daraus können sich vielfältige Schmerzzustände in allen Bereichen des Körpers und Irritationen des Wohlbefindens ergeben.

Bei der Sanften Chiropraktik nach Dr. Ackermann / Schweden wird der Bewegungsapparat des mit Schmerzen zu mir kommenden Patienten zuerst gründlich untersucht. Die Stellung des Beckens und der darüberliegenden Wirbel werden bis hin zum Schädel einzeln kontrolliert.
Sollte eine Fehlstellung bestehen und keine Kontraindikation gegeben sein, beginnt nun die Behandlung.

Die Fehlstellungen werden sanft reponiert (wieder in ihre physiologische Postition gebracht). Alle Griffe sind gezielt und die Impulse sind sehr sanft. Dies führt zu einer sofortigen Entlastung der betroffenen Gelenke, oft auch schon zu einer sofortigen Schmerzlinderung.

Nach der Behandlung sollte der Patient mindestens 15 Minuten spazieren gehen und an diesem Tag noch viel trinken.

Meist sind noch ein oder zwei Nachbehandlungen nötig, um das Ergebnis dauerhaft zu manifestieren.
Massage, Krankengymnastik und Sport können den Behandlungsverlauf weiter positiv beeinflussen.

Indikationen:

  • Funktionsstörungen im Bereich der Gelenke
  • Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparats

Kontraindikationen:

  • Brüche
  • Neurologische Ausfälle, z.B. Querschnittslähmung
  • Starke Osteophyten (Knochenspangen)
  • Starke Osteoporose
  • Knochentumoren

- weitere Kontraindikationen für einzelne Bereiche ergeben sich
eventuell bei der Untersuchung


* Aus aktuellem Anlass:
Dr. W.P. Ackermann war persönlicher Behandler der schwedischen Königin. Aus gutem Grund trägt das Ackermann Institut Stockholm die schwedische Fahne und Krone im Wappen. Die Vergabe des Titels “Master of Chiropractic” erfolgt nach schwedischem Recht nach bestandener theoretischer Examensarbeit und praktischer Überprüfung am Ackermann Institut of Chiropractic in Stockholm.
Mein Titel Master of Chiropraktik stellt also keinen akademischen Grad dar, sondern bestätigt die erfolgreiche Überprüfung meiner spezifischen diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten in den Forschungsseminaren des Ackermann Instituts of Chiropractic in Stockholm.