Manuelle Therapien

Kinesio Taping siehe Sportheilpraktik

Trigger-Punkt -Therapie

Fehlhaltungen, Überbelastungen oder Verspannungen können mit der Zeit zu tief in der Muskulatur sitzenden, schmerzenden Minderdurchblutungen führen. Diese werden Trigger-Punkte genannt. Oft sind sie die Ursache für Schmerzen, die auch in andere Gebiete ausstrahlen können.Durch die Therapie werden diese zuerst lokalisiert und dann mit Hilfe spezieller Techniken behandelt, um die Durchblutung und somit die Versorgung dieses Gebietes wieder zu gewährleisten.

Shiatsu

Shi = Finger, Atsu = Druck
Shiatsu ist eine Form der Körpertherapie, die sich aus der chinesischen Tuina-Massage entwickelt hat. Manuelle und energetische Techniken wurden zusammen als Shiatsu weiterentwickelt. Der Behandler behandelt nicht nur einzelne Punkte am Körper, sondern die Meridiane (Energiebahnen des Körpers) weden komplett mit Hilfe der Finger, Unterarme, Ellenbogen und Knie behandelt.
Ziel ist es, das körperliche, geistige und emotionale Wohlbefinden zu verbessern.

Klassische Massage

Sie werden zur Lockerung und Entkrampfung verspannter Muskulatur verwendet. Weiterhin sind sie ein wichtiger Therapiebestandteil bei der Behandlung muskulärer Dysbalancen.

Sportmassage

Vor der sportlichen Betätigung in Training oder Wettkampf dient die Sportmassage der Aktivierung der später geforderten Muskulatur.